Darod


Karte des von Somali bewohnten Gebietes mit den verschiedenen Clans; die Darod-Gebiete in Grau

Die Darod (Somali: Daarood, teilweise auch Banu Dawud genannt) sind ein Clan der Somali. Sie machen etwa 20 % der Bevölkerung Somalias aus. Je nach Quelle werden die Darod oder die Hawiye als zahlenmäßig größter Somali-Clan angegeben.

Sie leben vorwiegend im Nordosten Somalias in der Region am Horn von Afrika (Puntland), in der äthiopischen Somali-Region (Ogaden) sowie in Jubaland und dem angrenzenden Nordosten Kenias. Unterclans der Darod sind u. a.

  • Harti
    • Dolbohanta (Dhulbahante)
    • Warsangeli
    • Majerteen
    • Dashiishe
  • Ogadeni
  • Marehan
  • Awrtable
  • Leelkase.

Stammvater der Darod soll der muslimische Patriarch Scheich Daarood Jabarti gewesen sein, der nach dem Jahr 1000 die einheimische Patriarchentochter Doombira Dir heiratete[1].

Siehe auch

Bekannte Darod

  • Mohammed Abdullah Hassan (Aufstandsführer gegen Briten, Italiener und Äthiopier Anfang des 20. Jahrhunderts)
  • Waris Dirie (Model und Aktivistin gegen Mädchenbeschneidung)
  • Ayaan Hirsi Ali (Islamkritikerin)
  • Abdirashid Ali Shermarke (erster Premierminister, Präsident 1967–1969)
  • Siad Barre (Präsident und Diktator Somalias von 1969 bis 1991)
  • Siad Hersi (Schwiegersohn Barres, Kriegsherr im somalischen Bürgerkrieg)
  • Abdullahi Yusuf Ahmed (Präsident der Übergangsregierung Somalias 2004–2008)
  • Omar Abdirashid Ali Sharmarke (Premierminister seit 2009)

Quellen

  1. Countrystudies.us: Somalia – Coastal Towns

Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 2 Meldungen

Knochen des Tages
SK 19
SK 19

Australopithecus robustus

Elemente: L. RM2

Swartkrans , Südafrika