Chelis war ein griechischer Töpfer, der um 520 bis 500 v. Chr. in Athen tätig war.

Von ihm sind fünf Schalen mit seiner Signatur bekannt, die von mindestens vier verschiedenen Malern bemalt wurden: dem Thalia-Maler, Oltos, dem Chelis-Maler und dem Euergides-Maler. Vier seiner Signaturen finden sich auf rotfigurigen oder bilinguen Trinkschalen. Eine Signatur findet sich auf einer schwarzfigurig verzierten Schale. Möglicherweise sind Chelis und der Chelis-Maler identisch.

Werke

  • München, Antikensammlung 2589
  • Neapel, Museo Archeologico Nazionale 81329
  • Paris, Cabinet des Medailles 335; Fragmente einer weiteren Schale
  • Paris, Louvre G 15

Literatur

Weblinks


Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 0 Meldungen

Knochen des Tages
STW 566
STW 566

Homo

Elemente: R. LM1

Sterkfontein , Südafrika