Münze des Artabanos I.

Artabanos I. war ein parthischer König, der von 126 bis 122 v. Chr. regierte. Er war ein Onkel des Phraates II., der in den Abwehrkämpfen gegen innerasiatische Völker, die die Ostgrenze des parthischen Reiches bedrohten, umgekommen war. Auch Artabanos I. kam in diesen Kämpfen ums Leben, während gleichzeitig das parthische Reich im Westen in Auflösung war. Einzelne Provinzen wie die Charakene erklärten ihre Unabhängigkeit.

Literatur

  • Friedrich Cauer: Artabanos 5. In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band II,1, Stuttgart 1895, Sp. 1292.
  • Malcolm A. R. Colledge: The Parthians. Thames and Hudson, London 1967, S. 31–32.

Weblinks

Commons: Artabanos I. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Skriptfehler: Ein solches Modul „Vorlage:Personenleiste“ ist nicht vorhanden.