Ady (Einheit)

Letzte Meldung:   Hieb- und Stichfest: So jagten Neandertaler vor 120.000 Jahren   –  In der Zeitschrift Nature Ecology and Evolution berichtet ein internationales Forscherteam über die ältesten, unzweifelhaften Jagdverletzungen der Menschheitsgeschichte. Die Studie liefert neueste Erkenntnisse zur Einnischung des Neandertalers und bringt die Forschung einen bedeutenden Schritt nach vorne: Sie zeigt, wie Neandertaler ihre Beute erlangten, vor allem in Bezug auf ....

Ady (Einheit)

Der Ady, auch Adih oder Adee[1], war ein Längenmaß in der Präsidentschaft Madras in Ostindien und die Bezeichnung für das Maß Fuß. Er wurde auch mit malabarischer Fuß bezeichnet.

  • 1 Ady = 117,77 Pariser Linien = 0,26568 Meter
  • 1 Ady = 10,46 Zoll (engl.)
  • gesetzlich 24 Adies = 1 Kjuli/Culi/Culy = 20,92 Fuß (engl.); in der Praxis 26 Adies = 22,663 Fuß (engl.)[2]

Literatur

  • Johann Michael Leuchs: Der Kontorwissenschaft … Teil: Die vollständige Geld-, Münz-, Maß- und Gewichtskunde. Band 3, Verlag Leuchs und Komp., Nürnberg 1834, S. 135

Einzelnachweise

  1. Autorenkollektiv: Meyers Konversationslexikon. Band 1, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien, Vierte Auflage, 1885-1892 S.118
  2. Christian Nelkenbrecher: J. C. Nelkenbrecher's Allgemeines Taschenbuch der Münz-, Maß- und Gewichtskunde. Sanderschen Buchhandlung, Berlin 1828, S. 297

Das könnte Dir auch gefallen