Aba (Bildhauer)


Letzte Meldung:   Papua haben mehrere Denisovaner-Vorfahren   –  Als der moderne Mensch Afrika verließ, vermischte er sich mit dem Neandertaler und dem Denisova-Menschen. Ein Forschungsteam hat nun DNA-Fragmente untersucht, die diese ausgestorbenen Homininen an moderne Menschen weitergegeben haben, deren Nachfahren heute auf den Inseln Südostasiens und in Papua-Neuguinea leben. Dabei stellten sie fest, dass nicht nur eine, sondern zwei verschiedene Denisovaner-Linien – die sich schon vor Hundertausenden von Jahren voneinander getrennt hatten – Erbgut an die Vorfahren der Papua weitergegeben haben. Eine der beiden Denisova-Linien unterscheidet sich von der anderen so sehr, dass es sich bei ihr sogar um eine völlig neue Urmenschen-Gruppe handeln könnte.....

Aba, Sohn des Oge Zorqa, war ein antiker Bildhauer. Er ist von einer Inschrift aus Hatra bekannt, wo er wahrscheinlich im zweiten oder dritten nachchristlichen Jahrhundert lebte und wirkte. Die von ihm geschaffene Statue stellt eine gewisse Simai dar und ist wiederum von ihrem Gemahl Oge geweiht worden. In der Weiheinschrift wird auch der Bildhauer Aba genannt.

Weblinks