Aari (Volk)

Letzte Meldung:   Hieb- und Stichfest: So jagten Neandertaler vor 120.000 Jahren   –  In der Zeitschrift Nature Ecology and Evolution berichtet ein internationales Forscherteam über die ältesten, unzweifelhaften Jagdverletzungen der Menschheitsgeschichte. Die Studie liefert neueste Erkenntnisse zur Einnischung des Neandertalers und bringt die Forschung einen bedeutenden Schritt nach vorne: Sie zeigt, wie Neandertaler ihre Beute erlangten, vor allem in Bezug auf ....

Aari (Volk)

Die Aari sind eine Ethnie in Äthiopien. Sie leben im Gebiet des Flusses Omo in den südwestlichen Ausläufern der Gebirgsketten und den angrenzenden Tälern.

Die Aari sprechen die Sprache Aari, die zu den omotischen Sprachen zählt. Ihre Alphabetisierungsrate ist kleiner als 1 %. Die meisten Aari sind Christen. Das Neue Testament wurde 1997 zum ersten Mal auf Aari veröffentlicht.

Die Aari bauen hauptsächlich Mais und Hirse an, daneben andere Getreide und Gemüse. Der gute Boden und viel Regen sorgen dabei meist für gute Ernten, auch wenn in den umliegenden Gebieten Dürre herrscht.

Weblinks


Das könnte Dir auch gefallen