Aedes Tensarum

Die Aedes Tensarum (auch Aedes Thensarum, Thensarium oder Tensarium Vetus) war ein kleines Heiligtum in der Area Capitolina in unmittelbarer Nähe des Tempels für Iuppiter Optimus Maximus auf dem Kapitol in Rom. Es wird in einem Militärdiplom erwähnt und spezifiziert dort eine Ortsangabe.[1] Das kleine Gebäude diente vermutlich zur Aufbewahrung der silbernen und elfenbeinernen Festwagen, der tensae, in denen Götterstatuen zu Spielen in den Circus Maximus überführt wurden.[2] Es war auch unter dem Namen Tensarium bekannt. Nachdem der Wagen des Iuppiter im Circus Maximus untergebracht worden war,[3] nannte man es auch Tensarium Vetus.[1]

Literatur

  • Samuel Ball Platner, Thomas Ashby: A Topographical Dictionary of Ancient Rome. Oxford University Press, London 1929, Aedes Tensarum.
  • Lawrence Richardson Jr.: A New Topographical Dictionary of Ancient Rome. Johns Hopkins University Press, Baltimore 1992, S. 2–3 (Aedes Tensarum).

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 CIL 16, 30.
  2. Sextus Pompeius Festus 500-501L.
  3. Sueton, Vespasian 5.

Koordinaten fehlen! Hilf mit.