Accomac

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Accomac (Begriffsklärung) aufgeführt.

Die Accomac (Acco-mac das Land dahinter) waren ein Indianer-Stamm der Algonkin-Sprachfamilie. Sie gehörten der Powhatan-Konföderation an. 1812 verloren sie ihre Identität als eigenständiger Stamm und gingen in verschiedenen anderen Stämmen auf.

Nach den Accomac wurde eine Stadt im US-Bundesstaat Virginia benannt, siehe Accomac (Virginia).

Siehe auch: Liste nordamerikanischer Indianerstämme