Abri Unterkobel

BW

Der Abri Unterkobel ist eine archäologische Fundstelle in der Gemeinde Oberriet (Kanton St. Gallen) in der Schweiz. Sie wurde im Frühling 2011 von einem einheimischen Architekten und Hobby-Archäologen entdeckt und der Kantonsarchäologie St. Gallen gemeldet. Diese gräbt die Fundstelle seit dem Sommer des gleichen Jahres aus.

Es handelt sich um einen Felsvorsprung (sog. Abri), unter dem sich die Siedlungsspuren befinden. Die Abfolge der Schichten ist rund 4.5 m mächtig und reicht von der Römerzeit bis ins Mesolithikum.

Weblinks